Fußball WM 2018

Public-Viewing-Event Fraunhofer IZB

Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2018 überlegten wir uns wieder ein für Fraunhofer neues Veranstaltungsformat: ein Public Viewing, was eigentlich aber die öffentliche Zurschaustellung eines Leichnams bedeutet. Wir orientierten uns natürlich an dem inzwischen eingebürgerten Verständnis eines öffentlichen Fußball-Events und öffneten dieses auch für Family and Friends. Auf der Terrasse der Kantine etablierten wir eine Art Biergarten mit Public-Viewing-Projektionsflächen, BBQ, Kicker-Turnier und Live-Musik von CCR.

Da wir als Amateure keine Roadies hatten, haben wir von den zu schleppenden Monitorboxen auf In-Ear-Technologie umgestellt, was auch den zukünftigen akustischen Gegeben-heiten der Kantine besser entsprechen würde.

Vor dem Start der Vorbereitungen schalteten wir eine Interessensabfrage bei der Belegschaft, die positiv ausfiel, unabhängig auch vom Abschneiden der deutschen Fußballnationalmannschaft. Wir besetzten mutterschutzbedingt die Position der Lead-Sängerin neu. Wir fanden sie bei Fraunhofer FIT.

Auf dem Campus, genauer bei Fraunhofer IAIS, fanden wir auch einen Organisator, der mit seinem Team für den nicht-musikalischen Teil dieser Veranstaltung wie Barbecue und Kicker-Turnier verantwortlich zeichnete. Wieder kleideten wir uns in Fußball-Trikots. Bei diesem Event verzeichneten wir eine Rekordteilnahme und sehr viele positive Rückmeldungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.